Konventionelles, Unkonventionelles, Tipps und Tricks zur Fotografie

Photoshop startet langsam: Speicher wird bemessen Lösung

Ich nutze seit vielen Jahren die Bildbearbeitung Adobe Photoshop und bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Program. Kürzlich hatte ich meinen Computer neu „aufgesetzt“ und alle Programme frisch installiert. Seitdem startete Photoshop nur noch sehr langsam. Bald hatte ich aber die Lösung bzw. die Ursache hierzu gefunden.

Werbung


Inhaltsverzeichnis
Photoshop startet langsamDer Splash Screen von Photoshop. Manchmal lädt dieser äußerst langsam.

Normalerweise Startet Photoshop auf einem einigermaßen modernen Computer innerhalb weniger Sekunden: Es erscheint der blaue Splash-Screen und kurz danach ist das Programm gestartet.

Bei einigen Benutzern kommt es hierbei aber zu Problemen, was die Ladezeit anbelangt: Diese ist ewig lang (ca. 2 Minuten) und erst danach wird Photoshop gestartet. Zumeist benötigt der Prozess „Speicher wird bemessen“ äußerst lange Zeit für sich.

Meine Lösung

Auch ich hatte das Problem des langen Ladens von Photoshop. Ich bin dann auf die Ursache des Problems gestoßen: Die Firewall blockierte Photoshop und dadurch brauchte das Programm ewig zum laden.
Ich nutze grundsätzlich eine Firewall, welche zunächst jegliche Programmzugriffe auf das Internet unterbindet. Warum sollte ich auch einer Bildbearbeitung wie Photoshop Internetzugriff erlauben? Insbesondere dubiose Programme sollte man den Internetzugriff nur erlauben, wenn deren Funktionalität tatsächlich darauf angewiesen ist. Jedenfalls stand Photoshop auch bei mir zunächst auf der „Blacklist“.

Das ist in diesem Fall allerdings nicht klug. Denn Adobe möchte zum Starten auf das Netzwerk zugreifen (warum auch immer). Wird dies unterbunden, dauert der Startvorgang sehr lange (eben innerhalb des Prozesses „Speicher wird bemessen“).

Folgende Adobe-Prozesse dürfen durch die Firewall nicht blockiert werden, damit Photoshop nicht zu langsam startet: Adobe Photoshop (photoshop.exe) sowie der Prozess „dynamiclinkmanager„.

Befreit man diese beiden Prozesse aus den Zugriffs-Verboten der Firewall, müsste Photoshop in wenigen Sekunden starten und nicht mehr ewig lange zum Hochfahren benötigen.

Werbung

Artikeldatum: 12.09.2015 / letzte Änderung: 1. Mai 2016

Werbung

Momentchen – Es gibt hier noch mehr interessante Artikel:

leider noch keine Anmerkungen

Gibt es Fragen, Kommentare, Kritik zu diesem Artikel?